Der AWO Wertedialogs hat das Ziel, die Kultur des Miteinanders im Kreisverband Bielefeld zu verbessern

Dazu bieten wir Werte-Workshops in allen interessierten AWO-Einrichtungen im gesamten Stadtgebiet an.
Um neue Lösungen zu finden, weichen wir vom gewohnten Weg ab. Der vermeintliche Umweg über das Thema kulturelle Werte führt zu neuem Denken und zur Offenheit für neue Lösungsansätze.
Entscheidend ist dabei die Beteiligung von möglichst Vielen und der Glaube daran, etwas bewirken zu können.
Dabei ist uns wichtig, dass es nicht allein um die fünf großen AWO-Werte Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit geht.

Kulturelle Werte sind die – oftmals unbewusste – Grundlage für alle unsere Beweggründe und Entscheidungen.

Wir laden euch ein, über den Dialog über unsere Werte zu einer gemeinschaftlich getragenen Wertekultur zu kommen, in der diese Werte als Vision Ausrichtung unseres Handelns werden.
Aber wie auch “im Kleinen” die Probleme im Arbeitsalltag, in den Teams oder mit Kolleg*innen auf Basis dieser Werte neu und in einer anderen Kultur des Miteinanders angegangen werden können.

Inhalt des Werteworkshops

Die Werteworkshops vermitteln einen ersten Zugang zum Thema „kulturelle Werte im AWO Kreisverband Bielefeld“. Es besteht die Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch über das Thema „kulturelle Werte“, den AWO-Wertedialog und die damit verbundenen Wünsche und Erwartungen.
Im Anschluss daran gehen wir folgenden Fragen nach:

  • Was verstehen wir unter dem Begriff „kulturelle Werte“?
  • Welche Rolle spielen kulturelle Werte im privaten, aber auch im beruflichen Umfeld?
  • Wie unterscheiden sich private Werte von den Werten einer Organisation?
  • Welche Konsequenzen haben unterschiedliche private und Organisationswerte?

Den Abschluss des Werteworkshops bildet eine anonymisierte Wertebefragung zu den eigenen persönlichen Werten, sowie der aktuellen und gewünschten Situation im AWO-Kreisverband Bielefeld.
Das Ergebnis dieser Wertebefragung kann auf Wunsch als Teamauswertung abgerufen werden und fließt in die Gesamtauswertung für den Kreisverband Bielefeld ein.

Moderation

Stefan Zollondz, Imke Meyer, Tim Nieke und Petra Uhlmann
mindestens zwei Moderator*innen in wechselnder Besetzung

Dauer

Der Workshop umfasst vier Zeitstunden mit Pause und gilt als Arbeitszeit.

Ablauf Workshop für Mitarbeiter*innen im AWO-Kreisverband Bielefeld

09.00 – 09.10      Begrüßung
09.10 – 09.20Vorstellung des Programms
09.20 – 09.40Hoffnungen und Befürchtungen
09.40 – 10.15Kennenlernen und Austausch zum Thema „kulturelle Werte“
in Zweiergruppen unter der Fragestellung: Warum bin ich heute hier?
10.15 – 10.45Gegenseitige Vorstellung im Plenum
10.45 – 11.00Was sind kulturelle Werte? Worüber reden wir genau?
11.00 – 11.15Pause
11.15 – 11.45Zusammenspiel von persönlichen Werten und Organisationswerten
11.45 – 12.00Unser Werte-Set: Über 80 persönliche Werte und über 100 Organisationswerte stehen zur Auswahl
12.00 – 12.15 Wertebefragung
12.15 – 12.30 Wie geht es weiter mit dem Wertedialog?
12.30 – 12.45Auswertung Hoffnungen und Befürchtungen
12.45 – 13.00 Abschlussrunde
13.00 Ende der Veranstaltung